Prolog: Denk' an das "P"

So ein Mist, Führerschein verloren.

Und, warst du auf dem Fundbüro?

Blödmann, du weißt genau, was ich meine. Fahrerlaubnis entzogen, 6 Monate Sperrfrist, kein Alkohol, Führerscheinprüfung wiederholen.

Die MPU hast du vergessen.

Da wird ja nur überprüft, ob ich mich an das Alkoholverbot gehalten habe und ob ich noch fit bin. Autofahren verlernt man nicht.

Und das P? Das heißt "psychologisch". PU ist das Problem. Aber so wie du reden kannst, kriegst du das schon gebacken. Du musst es nur geschickt anstellen und sagen, was der Gutachter hören will.

Was will er denn hören?

Dass du es nie wieder tun wirst. Das musst du feierlich versprechen.

Meinst du das reicht? Wenn das klappt, da trink' ich aber einen drauf! Das gibt Lokalrunden!

Und ein halbes Jahr ohne Alkohol, das tut dir ganz gut. Deine Frau hat sich doch auch schon beschwert, dass du zu viel trinkst.

Ach, die, die kann doch nicht ohne mich sein. Und wenn mir ab und zu die Hand ausrutscht, bring ich ihr am nächsten Tag immer rote Rosen mit. Die weiß schon, was sie an mir hat.

Neulich hab' ich sie ziemlich spät abends allein in der Stadt getroffen, und sie sah gar nicht unglücklich aus.

Was? Die hintergeht mich? Sie hat in letzter Zeit auch so geheimnisvolle Termine. Ich glaube, sie betrügt mich.

Lass' dir keine Hörner aufsetzen. Wenn man halt dauernd in der Kneipe sitzt und sie allein lässt.

Tu' ich ja jetzt nicht mehr, jedenfalls ein halbes Jahr nicht.

Danach kannst du ja wieder die Sau rauslassen.

Ich soll auch in eine Selbsthilfegruppe gehen.

Und was soll das nützen?

Weiß ich auch nicht. Ich sitze halt ein paar Termine ab und lass mir eine Bescheinigung geben.

Na, dann ist ja alles in Ordnung. Wie ist es denn überhaupt passiert?

Jemand kam mir mit Fernlicht entgegen und hat mich geblendet, mit LED-Licht. Das gehört sowieso verboten. Da bin ich nur etwas von der Fahrbahn abgekommen, kam aber nicht wieder allein raus. Brauchte einen Abschleppwagen, leider kam die Polizei mit. Die haben sowieso was gegen mich.

Hat denn dein Wagen keinen Spurhalteassistenten?

War auf der Landstraße ohne Mittelstreifen, da zieht der Spurhalteassistent in die Fahrbahnmitte, das weiß man doch. Den hatte ich abgeschaltet.

Das hast du noch geschafft? Von Technik verstehst du was, das wird den Gutachter überzeugen. Wieso bist du denn überhaupt betrunken gefahren?

Nur leicht angetrunken, es waren 0,8 Promille. Kann eigentlich auch gar nicht so viel gewesen sein, die 2 bis 3 Bier und ein bisschen Schnaps – wo soll das denn herkommen?

Wieso bist du denn überhaupt gefahren, mit dem Bier und den Schnäpsen?

Na hör' mal, es hat furchtbar geregnet, öffentliche Verkehrsmittel sind jetzt zu gefährlich, ich hatte auch keine Maske dabei, und ich fahr doch nicht Taxe, wenn ich ein eigenes Auto hab'. Und außerdem brauchte ich das Auto am nächsten Morgen vor der Tür. Wie soll ich denn zur Arbeit kommen?

Freu' dich, dass du noch Arbeit hast. Das nächste halbe Jahr muss es doch auch gehen. Ich glaube, du solltest dir alles noch mal gut überlegen. Mit ein paar flotten Sprüchen kommst du da nicht raus. Denk' an das P.